Arzneimittelengpässe – „ein untragbarer Zustand!“

Interview des Monats im e-Magazin Gerechte Gesundheit mit Prof. Dörje 

Mehr Sicherheit bei oraler Tumortherapie

Bürgervorlesung informiert über Krebsbehandlung in Tabletten- und Kapselform sowie darüber, was Patientinnen und Patienten dabei beachten sollten

Medikamentenversorgung: Lieferengpässe verschärfen sich

Die Liste von Lieferengpässen bei Medikamenten wird immer länger. In Deutschland gelten aktuell rund 300 Mittel als nicht lieferfähig. Nun fordern Apotheker die Politik zum Handeln auf.

Safety-FIRST: Sicherheitsnetz für Patienten mit oraler Krebstherapie

Bundesministerium für Gesundheit fördert bundesweites Projekt zur optimierten Anwendung von oralen Antitumor-Wirkstoffen

Sport im Team für einen guten Zweck

Die Apotheke des Universitätsklinikums Erlangen war beim 5. Erlanger Benefiz-Drachenbootrennen am Start

Was nehmen Sie ein?

Vor jeder OP führt ein Team aus Apotheke und Chirurgie eine Arzneimittelanamnese durch

Moderne und sichere Krankenhauspharmazie im Fokus

Dr. rer. nat. Anna Katharina Koller wurde mit dem ADKA-Promotionspreis für Krankenhauspharmazie ausgezeichnet

Oberbürgermeister informierte sich über AMBORA-Studie

Dr. Florian Janik war zu Gast am Uni-Klinikum Erlangen

Co-Pilotin für mehr Sicherheit

Uni-Klinikum führt individuelle Arzneimittelanamnese vor OPs ein

AMBORA: 1. Platz beim MSD-Gesundheitspreis 2021

Projekt zur sicheren Einnahme von Krebsmedikamenten mit 30.000 Euro gewürdigt

Beiträge der Deutschen Krankenhauspharmazie zur Abwehr der Corona-Pandemie – Lehren aus der Krise

Perspektiven des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker e.V.

Krebsmedikamente besser anwenden

AMBORA-Studie zeigt, dass Krebspatienten bei der Behandlung mit oralen Antitumor-Wirkstoffen von engmaschiger Therapiebegleitung profitieren

Für mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie bei Krebspatienten

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt zur besseren Versorgung mit neuen oralen Antitumor-Wirkstoffen mit 373.000 Euro

Wichtige Medikamente: Raus aus der Abhängigkeit von Asien

TV Beitrag ARD-Magazin FAKT 21.Juli 2020

Einmalige Entlastungsaktion

Apotheke des Uni-Klinikums Erlangen leitet bundesweite Herstellung eines wichtigen intensivmedizinischen Arzneimittels – TV-Beitrag am 21.07.2020

Medikamenten-Engpass in Krankenhäusern

TV Beitrag BR Frankenschau aktuell 22.07.2020

Apotheke des Uni-Klinikums Erlangen stellt weiterhin Händedesinfektionsmittel her

Nach einem Engpass stehen der Apotheke wieder Rohstoffe zur Verfügung

Medikamente richtig anwenden

Prof. Dr. Frank Dörje informiert im Rahmen seiner Bürgervorlesung am 16. Dezember 2019 über die gute Praxis der Medikamenteneinnahme

Erstklassige Ausbildung der Kollegen von morgen

Apotheke des Uni-Klinikums Erlangen von Pharmazeuten im Praktikum als bundesweit „Beste Ausbildungsapotheke“ ausgezeichnet

Stiftung Leben mit Krebs übergab 20.113 Euro an das CCC ER-EMN

"Rudern gegen Krebs" zahlt sich aus: Im Sommer 2018 ruderten Hobbysportler für die gute Sache

Neue Kontrastmittel aus Nanopartikeln

Manfred-Roth-Stiftung spendete 40.000 Euro an das SEON

"Und zieht!" – Schlag um Schlag für den guten Zweck

Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" war ein voller Erfolg und lockte zahlreiche Besucher an den Main-Donau-Kanal

Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" lockt an den Main-Donau-Kanal

280 Ruderer gehen am Sonntag, 15. Juli 2018, zugunsten krebskranker Menschen aufs Wasser

Ran an die Riemen!

Jetzt Boot für "Rudern gegen Krebs" am 15. Juli 2018 sichern

Einsatz für die Krankenhauspharmazie geht weiter

Prof. Dr. Frank Dörje zum Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Krankenhausapotheker e. V. (ADKA) ernannt

Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit bei Krebspatienten

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Studienprojekt für bessere Behandlung mit neuen oralen Antitumor-Wirkstoffen

Einblick in 60 Jahre Apotheke des Uni-Klinikums Erlangen

Einladung zum Tag der offenen Tür am 02.07.2017 – Programm für die ganze Familie

Für Sicherheit und Qualität

Prof. Dr. Frank Dörje in die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker berufen